Ist es wirklich die Stunde, die alles verändert?

Kennst Du das träge Gefühl, wenn Du von der Frühjahrsmüdigkeit, direkt ins Sommerloch fällst, dass durch die Herbstdepression abgelöst und an den Winterschlaf übergeben wird?

Ich weiß nicht so recht ob ich mich an diesen Zustand noch erinnern kann. Doch um mich herum höre ich oft ein Gejammer und Gejaule 😉 über zu wenig Energie und Antriebslosigkeit. Die fehlende Motivation und Überlastung ist ein Dauerbrenner, Stress und Burnout schon fast selbstverständlich und schick.

Aber was dagegen tun, in unseren vollen Terminkalendern und platzenden To Do Listen? Und vor allem wann? Weiterlesen

Wie geht es hier weiter?

Das habe ich mich ein ums andere mal gefragt.

Kennst Du auch das komische Gefühl, wenn ein Projekt abgeschlossen ist, dass Dich über einen längeren Zeitraum begleitet hat?
Weil ich dieses komische Gefühl lange nicht benennen oder gar abschütteln konnte, war es hier sehr still. Nach einem Jahr Happiness Projekt in shades of orange hat sich nicht nur tiefe Dankbarkeit, für alles was ich in diesem Jahr erleben durfte breitgemacht, es hat sich auch Langeweile und eine Leere eingestellt. Leere lädt meistens Zweifel ein und die beide machen dann munter Party. Kreativität und Zuversicht haben eine Weile gebraucht, um am Türsteher vorbei zu kommen 😉 Weiterlesen

Der perfekte Tag

Am 1. Juni habe ich begonnen, meine Ideen aus den Themenbereichen der letzten 11 Monate zu bündeln und in den Alltag zu integrieren, mich also nicht nur auf ein Thema zu fokussieren, sondern auf ALLE Bereiche. Na ja zumindest die meisten 😉

Ich habe den Juni unter das Motto “Der perfekte Tag” gestellt. Ob ich schon einen einzigen perfekten Tag hatte? Weiterlesen

Einladung zur Blogparade “Deine Ideen zur Steigerung des Alltagsglücks”

Im Rahmen des Rückblicks möchte ich zu einer Blogparade einladen.
Vom 09.06.2016 bis 31.07.2016

Ich möchte gerne wissen – wie funktioniert das mit dem Alltagsglück im wirklichen Leben? Ich habe in den letzten Monaten sehr viele Erfahrungen gesammelt, was mein Alltagsglück beeinflusst. Ich möchte dazu beitragen, dass das Alltagsglück im Kleinen in den Fokus rückt und damit eine Basis für das große Glück geschaffen wird.
Jeder bereitet allgemein bekanntes Wissen, sein persönliches Wissen und seine Erfahrungen anders auf, dadurch entstehen viele Perspektiven, individuelle Herangehensweisen und Angebote. Ich möchte in dieser Blogparade viele unterschiedliche Ideen zusammen tragen. Weiterlesen

Ende gut – alles gut?

Die Zeit rennt. Es kommt mir vor als wäre es gestern gewesen, dass ich mit dem Happiness Projekt in shades of orange gestartet bin. Es war aber nicht gestern, sondern vor fast einem Jahr und so widme ich mich in diesem Monat dem Rückblick und der Arbeit an einer zünftigen Zusammenfassung.

Bin ich heute glücklicher als vor einem Jahr? 

Vielleicht nicht grundsätzlich, denn ich bin ja nicht unglücklich gestartet. In jedem Fall bin ich heute bewusster glücklich oder auch unglücklich.

Vor einem Jahr hätte ich wahrscheinlich nicht wahrgenommen, was es für ein Glück ist, dass meine drei Männer einträchtig plaudernd 170km vor mir und hinter mir her laufen, während ich genüsslich mit meiner Tochter albern und erzählen kann. Es wäre selbstverständlich gewesen und ich hätte dieses Geschenk übersehen. Heute kann ich innehalten, schauen und genießen. Wenn es gut läuft, erinnere ich mich an schlechten Tagen an diese Szenen. Wenn im Familienalltag die Fetzen fliegen, tut es gut zu wissen, dass es auch anders geht. Weiterlesen